Gestaltung des Unsichtbaren

September 1998

Forum 1998
Intendanten: Dr. Gunter Henn und Prof. Dr. Friedrich Schmidt-Bleek

Colloquium 1 – Die neue Leichtigkeit – Reduktion auf das Maximum
"Was schweigt das bleibt oder auffallen, um jeden Preis – Design und Nachhaltigkeit", Thomas Gerlach
"Raumanalysen – Arbeiten vor Ort", Marylin Willis
"Wenn Optimieren Weglassen heist", Prof. Dipl.-Ing. Arch. Johannes Uhl
Diskussion

Vortrag
"Das Unsichtbare Gestalten", Prof. Dr. Robert Spaermann

Colloquium 2 – Faktor 10 – Steigerung der Ressourcenproduktivität
"Faktor 10 – Erfolg in der Wirtschaft", Dr. Willy Bierter
"Faktor 10 – Wege zu einer wettbewerbsfähigen Wirtschaft", Prof. Dr. Franz Lehner
Diskussion

Colloquium 3 – Strategie 21 – Entwicklung von Gesellschaftssystemen
"Dematerialising Society", Anders Wijkman
"Factor 10 – Financing a new Paradigm", Yannis John Paleocrassas
"Herausforderungen 2025", Prof. Dr. Dr. h.c. Franz Josef Radermacher
Diskussion

Colloquium 4 – Das Verschwinden der Gegenstände – Reorganisation des Designs?
"Das knappe Gut Aufmerksamkeit – Über den Rohstoff der Informationsgesellschaft", Florian Rötzer
"Was ist so schwer am Leichtbau?", Prof. Dr. Ing., Drs. h.c. Jörg Schlaich
Diskussion

Stipendiaten und ihre Projekte
"Der verborgene Raum", Dipl.-Ing. Markus Jatsch
"Faktor 10 in der Fotografie", Sebastian Feucht
"Entwurf einer ökologischen und sozialen Weltwirtschaftsordnung", Dipl.-Phys. Jürgen Strohm
"Das Verschwinden der Dinge – Reorganisation des Design? – 1. Was wir vermissen werden, 2. Gespensterstunde", Silke Becker, Jeannette Starke, Michael Staebe und Eckhard Siepmann

Visuelles Protokoll
Dipl.-Ing. Christine Kohlert

Die Dokumentation der Tagung können Sie hier erwerben.