Entwürfe für die Dritte Neuzeit

September 1995

Eröffnung
Prof. Dr. W. E. Reinke, Stiftung HfG Ulm

Colloquium 1 – Globale Visionen und konkrete Entwürfe
Einleitendes Statement, Prof. Ivo Frenzel
"Transkulturalität – Gestaltungsaufgaben für die Welt von morgen", Prof. Dr. Wolfgang Welsch
"Die Multioptionsgesellschaft: Das Ende monogamer Arbeit?", Prof. Dr. Peter Gross
"Stabile Wege in die Zukunft. Wie kann eine globale Krise verhindert werden?", Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher
Diskussion

Vortrag
"Abschied von der Gutenberg-Galaxis", Prof. Dr. Norbert Bolz

Colloquium 2 – Stadt als Ort der Entscheidung
Stadt – Antistadt, Gesellschaft – Gemeinschaft

Einleitendes Statement, Prof. Dr. Ing. Christoph Hackelsberger
"Berlin – Die Wiedererrichtung eines Machtzentrums, Sprung in die Jetztzeit", Dipl.-Ing. Axel Schultes
"Zürich – Neue City Zürich", Prof. Helmut Spieker
"Hongkong – Chancen radikal genutzt. Die totale Stadt, fern von Utopie udn Ideologie", Prof. Dr. Ing. Christoph Hackelsberger
Diskussion

Colloquium 3 – Menschenwürdige Behausung, eine der weltweiten Herausforderungen. Definitionen. Hausen, Wohnen, Ausgesetztsein. Anmerkungen zu Gleichzeitigkeiten von drei schier unlösbaren Zukunftsproblemen, zur Überbevölkerung, Arbeitsverknappung und zu Verteilungshemmnissen
Einleitendes Statement, Prof. Dr. Ing. Christoph Hackelsberger
"Wege zum preiswerten Häuserbauen und die Reaktionen", Prof. Dipl.-Ing. Sampo Widmann
"Urbanes Wohnen in den Städten und Agglomerationen der Zukunft", Dipl.-Ing. Hellmut Raff
"Unbehaustheit in der Dritten Welt – Strategien zur Veränderung, ökonomisch-technische, vor allem rechtliche Schritte", Dr. Janos Zimmermann
Diskussion

Colloquium 4 – Design als Brücke zum Verständnis der Welt
Von der Formgestaltung zur Informationsgestaltung, von der Formgestaltung zur Sinngestaltung, von der Formgestaltung zum sozialen Zeichen

Einleitendes Statement, Prof. Klaus Lehmann
"Informationsdesign, Schlüssel zu übersprachlicher Orientierung", Prof. Dipl.-Ing. Eberhard Stauß
"Produktdesign mit dem Ziel der Anschaulichkeit, Angemessenheit und Schönheit", Hans Joachim Krietsch
"Intelligentes Design als Medium der Welterschließung", Prof. Dr. Holger van den Boom
Diskussion

Seminar 25. bis 28.09.1995
"Meerwasserentsalzungsanlage", Bernhard Dietz und Till Winkler
"Gestaltung virtueller Welten", Daniela Reuter, Elke Stimpfig, Roland Blach und Andreas Rößler
"Wohn-Raum in der Dritten Neuzeit", Christiane Schmidt und Stefan Neubig

Textbeitrag
"40-jähriges Jubiläum Eröffnung der HfG-Bauten", Prof. Peter von Kornatzki

Die Dokumentation der Tagung können Siehttp://www.amazon.de/gp/aag/main/ref=olp_merch_name_2?ie=UTF8&asin=3764304464&isAmazonFulfilled=0&seller=A294IE7UL0PS3H hier erwerben.