Gemeinsam nutzen statt einzeln verbrauchen

September 1992

Eröffnung
Prof. Karl-Heinz Reisert, Stiftung HfG Ulm
Ivo Gönner, Oberbürgermeister der Stadt Ulm

Vom Forum '91 zum Forum '92
Prof. Dr. Günther Feuerstein, Intendant 1991

Engagement für den Nutzer – Leitgedanke des IFG
Prof. Helmut Spieker, Intendant 1990

Forum 1992
Intendanten: Walter R. Stahel und Prof. Eugen Gomringer

Colloquium 1 – Umwelt und Nutzen
Moderation: Prof. Dr. Christiane Busch-Lütty
"Sprache als Werkzeugkasten des Menschen", Dipl.-Ing. Klaus Dr. Kreuzer
"Natur als Modulwerkbaukasten", Dr. Angelika Karger
"Partnerschaftliche Verantwortung für die (Um-)Welt", Prof. Dr. Hans-Peter Dürr
"Ihr werdet sein wie Gott: das faustische Streben als Ursprung der Umweltkrise", Reiner Manstetten, M.A.
"Gemeinsam nutzen: Können wir von den neuen Bundesländern lernen?", Staatssekretär Dr. Dieter Angst
"Gemeinsam nutzen– staatliche Förderung, staatliche Hemmnisse", Prof. Werner Schenkel

Colloquium 2 – Miteinander (geteilt) nutzen
teilen und umsorgen

Moderation: Prof. Eugen Gomringer
"Was heisst Eigentum? Patrimonium und Dominium", Dr. Jürgen Minsch
"Kunst aus Müll", Prof. Anthon Cragg
"Das Museum: Kunst gemeinsam verbrauchen", Dr. Bernhard Holeczek
"U-Bahn Nürnberg – Attraktivität zwischen privat und öffentlich", Prof. Holger H. Ebert
"Wie muss der Pkw für ein gemeinsames Nutzen aussehen?", Charles Nufer
"Design für maximalen Nutzen mit minimalem Ressourcenverbrauch", Prof. Dr. Friedrich Schmidt-Bleek

Colloquium 3 – Nacheinander (länger) nutzen
Normung und Modulbau

Moderation: Walter R. Stahel
"Gemeinsam nutzen statt einzeln verbrauchen", Minister Prof. Klaus Töpfer
"Eine neue Warenästhetik: Anreiz oder Vorbedingung für Langzeitnutzung?", Prof. Günter Horntrich
"Design für Lanzeitnutzen: Isolatoren", Dr. Dieter KReuzinger
"Langzeit-Aufzüge – ein Pleonasmus", Dr. Gerhard Büchner
"Away-grading – a new design task?", Kristian Primdal
"Spitzenleistung oder Normung – Gestaltungsdilemma in der DDR", Prof. Dr. Karsten Kruppa 

Colloquium 4 – Besser und intensiver nutzen 
vereinfachen und kombinieren

Moderation: Prof. Werner Schenkel
"Eine Einfachst-Wasserpumpe für Afrika", Erich Baumann
"Kombi-Rail – bimodaler Verkehr Straße und Schiene", Dipl.-Ing. Carl Franz
"Multifunktionale Geräte als Ökoprodukte", Dipl.-Ing. Hans-Peter Schittel
"Gesellschaftlicher Treffpunkt – Waschsalon", Jochen Henkels
"Wir sind ein Teil der Erde (Rückblick und Ausblick)", Chief Seattle of the Duwamish League

Die Dokumentation der Tagung können Sie http://www.amazon.de/gp/aag/main/ref=olp_merch_name_2?ie=UTF8&asin=3764304464&isAmazonFulfilled=0&seller=A294IE7UL0PS3Hhier erwerben.